Mozart in Bewegung

Intensivkurs zu den Flötenkonzerten von W.A. Mozart
mit Klaus Holsten und Thomas Schallmann, Korrepetition Kerstin Haupt

vom 31.07.2015 bis 02.08.2015

Die berühmten Flötenkonzerte W.A. Mozarts gehören für viele Flötenspielerinnen und Flötenspieler zum Lieblingsrepertoire. Sie schenken uns Freude und Leichtigkeit und bleiben doch, ob im Konzert, in einer Probespiel- oder Prüfungssituation eine musikalische Lebensaufgabe. Dieser Kurs vermittelt flötistisches Handwerkszeug und musikalisches Hintergrundwissen auf der Grundlage historischer Aufführungspraxis der Musik des 18. Jahrhunderts. Dazu gehören eine gründliche Analyse und die Deutung der Figurensprache ebenso wie das Entwickeln einer eigenen Kadenz. Zusammen mit der Bewegungs- und Körperarbeit – mit und ohne Instrument  – entstehen Wege zu einer persönlichen Interpretation:

• tänzerische Bewegungsimprovisation von Thomas Schallmann als Seismograph des eigenen Spiels
• sich selbst zur Musik bewegen als Erfahrungsgrundlage für das körperliche Empfinden der Musik und eine natürliche und lebendige musikalische Diktion
• die persönlichen und die kompositorischen Höhen und Tiefen in eine Balance bringen und den gefundenen Kostbarkeiten die Frische des Augenblicks erhalten.

Anmeldung zum Kurs

zurück