Singende Saiten

Cembalokonzert mit Beata Seemann

vom 09.04.2016 bis 09.04.2016 Klanghaus am See, 17440 Klein Jasedow

Singende Saiten – Cembalokonzert mit Beata Seemann

In ihrem neuen Soloprogramm lässt Beata Seemann das Cembalo mit seinem fein-silbrigen Saitenklang singen, denn die Werke dieses Abends sind größtenteils aus Liedern hervorgegangen. Lieder wie „Unter der Linden grüne“ und „Amarilli mia bella“ ebenso wie geistliche Melodien („Ave Stella maris“ und „Wer nur den lieben Gott lässt walten“) haben in ihrer Einfachheit die Herzen der Menschen des 16., 17. und 18. Jahrhunderts bewegt und die Komponisten immer wieder zu klangprächtigen Kompositionen inspiriert. Mit Werken von C.Ph.E. Bach, J. P. Sweelinck, D. Scarlatti, G. Böhm, W. Byrd, A. de Cabezon, J.Ph. Rameau u.a. zeigt dieser Abend einen Ausschnitt davon, den Beata Seemann zu einem durchgestalteten Bogen geformt hat.
 

zurück