Astra Coeli – Komponistinnen aus vier Jahrhunderten

vom 23.03.2019 20:00 Uhr Klein Jasedow

Dieser Abend ist Musik gewidmet, die von Frauen komponiert wurde. Viele von ihnen waren zu Lebzeiten hochgeschätzte Persönlichkeiten, die die männerdominierte Musikgeschichte des 19.und 20. Jahrhunderts zu unrecht vergessen ließ. Heute werden ihre Schätze an vielen Orten jedoch wieder gehoben.
Der Bogen des Programms reicht von Musik der frühbarocken Dramatikerinnen Francesca Caccini und Barbara Strozzi, verspielten Liedern der englischen Barockkomponistin Elizabeth Turner, kraftvoll-klangvoller Cembalomusik der Pariserin Elisabeth Jacquet de la Guerre, empfindsam-galanter Flötenmusik der Rokoko-Komponistin Anna Bon de Venezia, Romantischem von Fanny Hensel und Lilli Boulanger bis zu meditativer Musik der zeitgenössischen Darmstädter Komponistin Barbara Heller.
Die Interpreten sind Mechthild Kornow (Sopran), Greifswald, Beata Seemann (Cembalo) und Klaus Holsten (Traversflöte), Klein Jasedow.

Anmeldung zum Kurs

zurück